Die meisten Diäten werden bereits nach kürzester Zeit wieder abgebrochen. Woran liegt das? Auf Nachfrage hin antworten die Abbrecher häufig mit Gründen wie: Keine Zeit oder keine Disziplin. Tatsächlich sind es in vielen Fällen aber gar nicht direkt diese Gründe, die die Motivation negativ beeinflussen. In der Regel werden viel kleinere, scheinbar unwichtige Tricks missachtet, was letztendlich fatale Auswirkungen auf Ihre Trainingsdisziplin hat.
Dieser Beitrag zeigt Ihnen die besten Tipps, mit denen Ihre Diät ganz sicher gelingen wird.

Diät Tipp #1 – Langsam essen

Bei Diäten ist in vielen Fällen nicht die Anzahl der Mahlzeiten das Problem, dafür aber die Menge an verzehrtem Essen bei jeder Mahlzeit.
Langsames Kauen hindert Sie daran, zu viel zu essen, denn es sorgt für ein früheres Sättigungsgefühl. So werden Sie nicht nur leichter auf Essen verzichten können, sondern sogar gar nicht erst Appetit auf mehr bekommen.

Diät Tipp #2 – Genug Wasser trinken

Was auf den ersten Blick offensichtlich wirkt, ist es für viele Personen nicht unbedingt. Der Tagesbedarf an Wasser liegt bei einem durchschnittlichen Menschen bei 2 Liter, was von vielen unbewusst nicht eingehalten wird.
Wasser sorgt im Magen für ein Völlegefühl, das Hunger unterdrückt. Das ist umso wichtiger, wenn man bedenkt, dass wir sehr oft Durst mit Hunger verwechseln

Außerdem: Ihr Körper verliert bei einer Diät viel Wasser. Versorgen Sie ihn also auch deshalb ausreichend mit Wasser!

Wasser wird zum Trinken befüllt

Diät Tipp #3 – Versuchungen nicht entstehen lassen

Ein weiterer wichtiger Tipp für jede Diät ist die Vermeidung von Versuchungen. Das bedeutet, erst gar nicht am Süßigkeiten-Regal des Supermarkts vorbeizugehen, oder ins Restaurant mitzukommen, nur um dann letztendlich nicht bloß einen Salat, sondern auch eine kalorienreiche Mahlzeit zu bestellen.

Zusatztipp: Manche Personen kaufen sich Süßigkeiten und andere Snacks bereits vor Ende der Diät ein, um diese nach Abschluss der Diät zu verzehren. Machen Sie das auf keinen Fall. Damit setzen Sie sich nämlich einer Versuchung aus, für die es absolut keinen Grund gibt.

Diät Tipp #4 – Sport wirkt Wunder

Der Tipp „Sport machen“ wird so häufig in Verbindung mit Diäten genannt, dass er beinahe schon an Bedeutung verliert. Es ist allerdings wichtig zu verstehen, wie wichtig regelmäßiger Sport für eine gesunde Diät ist. Sport baut Fett ab, baut Muskeln auf (höherer Energieverbrauch des Körpers) und steigert die Produktion aktivierender und erhellender Hormone.
In unserem Beitrag Abnehmen mit dem Crosstrainer erfahren Sie, wie Sie mit dem Crosstrainer bequem von zuhause aus abnehmen können.

Ein Gerät aus unserem Crosstrainer Test motiviert erst recht zum Abnehmen!

Diät Tipp #5 – Keine Belohnungen in Form von Essen

Nach lange eingehaltender Diät, harten Arbeitstagen oder intensiven Workouts belohnt man sich zu gerne mit einer üppigen Mahlzeit oder einem Snack. Solche Belohnungen erfüllen allerdings keinen Zweck, denn der Appetit darauf entsteht nur, weil der Körper sich verlorene Kalorien direkt wieder zurückholen möchte. Widerstehen Sie der Versuchung, wird sich Ihr Körper recht schnell damit abfinden und der Appetit verfliegt wieder.

Frau bereitet Essen vor

Diät Tipp #6 – Mahlzeiten vorbereiten

An langen Arbeitstagen und Ausflügen kommt es häufig vor, dass es kein gesundes bzw. kalorienarmes Essen zu kaufen gibt. Da allerdings ebenfalls zu starker Hunger ungesund für Ihre Diät ist, sollten Sie unbedingt Ihre Mahlzeiten vorbereiten. Das erspart Ihnen durch den Hunger getriebene Mahlzeiten, die Sie im Nachhinein ohnehin bereuen.

Zusatztipp: Bereitet man am Vortag ein paar kleine Snacks vor, ist immer eine Kleinigkeit zum Essen zur Hand.

Diät Tipp #7 – Kleinste Bewegungen zählen

Haben Sie einen kurzen Arbeitsweg? Oder ist Ihr Supermarkt direkt um die Ecke? Gehen Sie in Zukunft zu Fuß oder nehmen Sie das Rad. Die Umstellung von Straße auf Gehweg und Radweg wirkt sich sehr positiv auf Ihre Diät aus, denn kleine Anstrengungen summieren sich schnell. Zusätzlich empfiehlt es sich, die Treppe statt den Aufzug und den Umweg statt die Abkürzung zu nehmen.

Diät Tipp #8 – Eine Diät ist nicht von heute auf morgen vorbei

Eine einzige gesunde Mahlzeit ändert genauso viel wie eine einzige ungesunde Mahlzeit. Letztendlich nichts. Eine erfolgreiche Diät erfordert konstante und langanhaltende Disziplin. Machen Sie sich daher von Anfang an klar, dass Ihre Diät einige Zeit dauern wird.

Zusatztipp: Vereinzelte Gewichtsschwankungen werden durch den körpereigenen Wasserhaushalt verursacht und sollten Ihnen keineswegs Bedenken bereiten. Am besten wiegen Sie sich einmal pro Woche – so können Sie Ihren Gewichtsverlust deutlich besser wahrnehmen.

Diät Tipp #9 – Nur mit vollem Magen einkaufen

Bei diesem Tipp handelt es sich sogar um eine eindeutig belegte Tatsache: Hungrige Personen kaufen deutlich mehr und vor allem deutlich ungesünder ein. Der Hunger animiert dazu, besonders häufig zuzugreifen und stört damit selbstverständlich Ihre Diät. Denn, was einmal eingekauft wurde, wird auch gegessen.
Zusatztipp: Sollten Sie nichts gesundes mehr zuhause haben und hungrig einkaufen müssen, so sollten Sie einen Minzkaugummi kauen oder vor dem Einkaufen Zähne putzen. Das stillt den Appetit lange genug, um alles nötige einzukaufen.

Diät Tipp #10 – Nahrungmittelsergänzungen sind kein Ersatz

Grundsätzlich spricht nichts gegen Nahrungmittelsergänzungen bei einer Diät. Sie können sogar äußerst hilfreich sein, weil Sie genau die benötigten Mikro- und Makronährstoffe bieten. Es muss aber klar sein, dass diese Mittel nicht zu 100% die eigentliche Ernährung ersetzen sollten. Statt einem Eiweißriegel könnte z.B. eine Portion Magerquark genau das Richtige sein.

Vorsicht: Supplemente, die sofortigen und bedingungslosen Gewichtsverlust versprechen, sollten dringlichst gemieden werden. Eine solche Wunderdiät gibt es leider nicht.

Diät Tipp #11 – Langeweile vermeiden

Jeder kennt es – Essen aus Langeweile. Dabei passiert es nicht selten, dass man für kurze Zeit in Langeweile verfällt und dann eben doch zum Essen greift, obwohl man es unter keinen Umständen tun sollte. Der ständige Appetit während einer Diät verstärkt das sogar zusätzlich.
Damit Sie nicht in Langeweile verfallen und dem Appetit zum Opfer fallen, sollten Sie stets aktiv bleiben. Fangen Sie doch ein Buch an, in dem Sie immer lesen, sobald Sie nichts zu tun haben. Auch Netflix und Co. eignen sich hervorragend (solange der Fernseher nicht in der Nähe der Küche steht).

Diät Tipp #12 – Widerstehen muss sein!

Ist erst einmal die direkte Versuchung vor einem, ist es besonders schwer, ihr noch zu widerstehen. Nicht selten gerät man in Gedanken, dass ein einzelner Bissen ja nicht schaden kann. Das tut er auch nicht. Nur leider wird aus einem Bissen schnell eine ganze Tafel Schokolade, oder ein ganzes Kuchenstück.
Eine Diät ohne „den einen Bissen“ ist deutlich leichter einzuhalten, als eine Diät, bei der Sie sich mit einzelnen Häppchen immer wieder in Versuchung führen.

Am Ende liegt es an Ihnen – Sie müssen widerstehen!

Wie finden Sie diesen Beitrag?

  • 5/5
  • 8 ratings
8 ratingsX
Very bad! Wenig hilfreich Hmmm Gut Sehr hilfreich!
0% 0% 0% 0% 100%

Join the discussion One Comment

  • Thorsten sagt:

    Für mich am wichtigsten ist Diät Tipp #3. Wenn man es schafft einkaufen zu gehen, ohne irgendeinen Mist zu kaufen (Süßigkeiten, Chips, etc.), ist das bereits die halbe Miete.

Leave a Reply