Der Hammer Crosslife XTR ist ein Crosstrainer in der preislichen Mittelklasse. Er ist nach der Klasse HA DIN EN 957-1/9 klassifiziert und TÜV/GS geprüft. Die Bewegungsrichtungen vorwärts und rückwärts trainieren 98 Prozent aller Körpermuskeln. Für duale Action besitzt der Crosstrainer zwei feste und zwei bewegliche Griffarme. Ein Empfänger für Brustgurte ist integriert. Ein Brustgurt ist als Zubehör erhältlich.
Der Hammer Crosslife XTR besitzt 12 Programme mit unterschiedlicher Belastungsintensität. Vier pulsgesteuerte Programme ergänzen die Programmauswahl. Auch die Belastungsregelung zwischen 35 und 260 Watt wird am Trainingscomputer eingestellt. Sie ist unabhängig von der Drehzahl. Das Blue Backlight Display des Hammer Crosslife XTR zeigt alle Trainingsdaten an. Dazu gehören die Distanz in Meter und Kilometer, die Trainingszeit in Stunden, Minuten und Sekunden, die Trittfrequenz und die Geschwindigkeit. Kalorienverbrauch und Puls, inklusive Pulsobergrenze, sowie die gewählte Wattzahl, die Trainingsintensität und der Körperfettanteil ergänzen die Anzeige. Mit den Handpulssensoren können Sie nach dem Training den Erholungspuls messen. Der Trainingscomputer errechnet daraus eine Fitnessnote. Der Computer ist für 4+1 Benutzer ausgelegt und mit www.trainingsplan.de kompatibel. Mit dem Drehknopf „Push and Turn“ geht die Programmauswahl schneller.

Hammer Crosslife XTR Crosstrainer im Praxistest

Der Antrieb erfolgt durch einen wartungsfreien und geräuscharmen Rillenriemen. Die Schwungscheibe ist auf Qualitätskugellagern gelagert. Als Bremsen wurde ein Permanent-Bremssystem verbaut. Der Crosstrainer Hammer Crosslife XTR hat 18 kg Schwungmasse. Sein Gesamtgewicht liegt bei 42 kg. Mit einer Aufstellfläche von 130 x 62 x 164 cm entspricht er einem mittelgroßen Trainingsgerät. Der Hammer Crosslife XTR ist mit verstellbaren Trittplatten für eine ergonomische Schrittführung versehen. Sie sind 18 cm lang und mit einem rutschfesten Untergrund ausgestattet. Für das Bremssystem und den Bordcomputer muss der Crosstrainer an die Stromversorgung angeschlossen werden. Das Kabel hierfür ist 175 cm lang. Integrierte Transportrollen erleichtern das Aufstellen.

Der Aufbau ist aufgrund der vielen Einzelteile ein längeres Unterfangen. Das passende Werkzeug wird mitgeliefert. In der 50-seitigen Aufbauanleitung ist jeder Schritt in Bildern und in deutscher und englischer Sprache erklärt. Zusätzlich wird die Inbetriebnahme beschrieben. Die beweglichen Teile quietschen nicht und sind leichtgängig. Alle anderen Teile sind solide verarbeitet. Für unterschiedliche Körpergrößen verfügt der Hammer Crosslife XTR über große Feststellschrauben. Die Griffstangen können Sie in jeder Höhe greifen, denn die Pulssensoren sind in den fest installierten Griffstangen zu finden. Trainiert werden kann erst, wenn der Benutzer im Trainingscomputer angelegt ist. Dann ist auch die Auswahl der verschiedenen Trainingsprogramme möglich. Zusätzlich besteht die Möglichkeit eigene Programme zu erstellen.

Wir haben das Geräte gekauft um unter der Woche flexibel etwas Sport zu machen. Also für den Heimgebrauch. Die Lieferung erfolgt sehr schnell und das Gerät macht für den Preis einen guten Eindruck.

Der Hammer Crosstrainer Crosslife ist einfach super. Entspricht genau unseren Vorstellungen.

Das Fazit

Viele Programme, verstellbare Trittplatten und eine gute technische Ausstattung machen den Hammer Crosslife XTR zu einem Trainingsgerät, bei dem alle Familienmitglieder ihren Spaß haben können. Mit einem Profigerät im Fitnessstudio kann der Crosstrainer nicht verglichen werden. Für den Heimgebrauch ist der Hammer Crosslife XTR mehr als ausreichend.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Läuft sehr leise
Trainingscomputer leicht individuell einstellbar
Etwas komplizierter Aufbau

Wie finden Sie diesen Test?

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Very bad! Wenig hilfreich Hmmm Gut Sehr hilfreich!
0% 0% 0% 0% 100%

Unser Tipp für Sie:

Diese Bodenschutzmatte sorgt dafür, dass Ihr Boden vor eventuellen Kratzern durch Ihren Hammer Crosslife XTR Crosstrainer optimal geschützt ist.