Der Skandika Antares SF-1020 Crosstrainer ist ein Premiumgerät. Nicht nur das futuristische Design, sondern auch der moderne Trainingscomputer und das Training mit Brustgurt tragen dazu bei, dass das Trainingsprogramm perfekt auf Sie abgestimmt ist und der Trainer im Crosstrainer Test gut abgeschnitten hat. Der Skandika Brustgurt ist inklusive.
Der Crosstrainer hat 18,5 kg Schwungmasse und eine Leistung von 30 bis 300 Watt. Der Antrieb erfolgt über einen Poly-V Längsrippenriemen. Der Widerstand der Bremsen ist elektromagnetisch. Die Stromversorgung erfolgt über eine 230 V- Adapter. Insgesamt hat der Crosstrainer ein Gewicht von 60,5 kg. Die Aufstellmaße liegen bei 158 x 68 x 166 cm. Der Q-Faktor liegt bei 23 cm und die Schrittlänge beträgt 46 cm.
Der Trainingscomputer des Skandika Antares SF-1020 hat 18 Programme vom Aufwärmen bis zum Wettkampftraining. 12 Programme sind mit festen Werten vordefiniert. Sie finden darunter ein Training für Berge, Treppen, Rampen, Intervallbelastung oder Fettverbrennung. Das Trainingsziel definieren Sie mit der Eingabe der Trainingszeit, der Pulsobergrenze, die zurückgelegten Strecke oder dem Kalorienverbrauch vorab. Der Computer des Skandika Antares SF-1020 kümmert sich um die Umsetzung. Ein manuelles Programm im Crosstrainer bietet die Möglichkeit, die Belastung im Training gezielt festzulegen. In den vier Zielherzprogrammen wird die Belastung nach dem vorprogrammieren Trainingsziel konstant gehalten, damit der Puls nicht ansteigt.

Skandika Antares SF-1020 Crosstrainer im Praxistest

Der Trainingscomputer Skandika Antares SF-1020 verfügt über ein großes hintergrundbeleuchtetes LDC-Display, das alle Trainingsdaten auf einen Blick erkennen lässt. Mit dem integrierten Drehrad lassen sich alle Parameter schnell und unkompliziert einstellen. Der Trainingscomputer des Crosstrainers ist mit der Serie Polar kompatibel. Der Skandika Brustgurt zeichnet sich durch eine textile Fläche aus, die sich auf der Haut sehr angenehm anfühlt. Eine integrierte LED im Brustgurt des Skandika Antares SF-1020 ist zur Kontrolle der Funktionsweise angebracht. Der Gurt lässt sich stufenlos an jede Größe anpassen, ist waschbar und wasserdicht. Die Übertragung erfolgt auf 5,7 Hz uncodiert. Neben dem Brustgurt können Sie die fest installierten Pulsmesser am Cockpit des Skandika Antares SF-1020 nutzen. Ganz selbständig verknüpft der Computer die Messdaten mit dem Trainingsprofil.
Gleich nach dem Aufbau des Crosstrainers beginnen Sie mit dem Quick-Start Programm mit dem Training. Der Bewegungsablauf auf dem Crosstrainer ist ergonomisch und biomotorisch. Das Training stärkt die Muskeln, verbrennt Kalorien und steigert die Fitness. Die Maximalbelastung des Skandika Antares SF-1020 liegt bei 135 kg. Alle Abmessungen sind auf den Betrieb von kleinen bis normal großen Menschen ausgelegt. Die Trittflächen sind dreifach verstellbar. Wer groß ist und viel wiegt, der findet den Abstand der Holme unter Umständen zu eng. Besonders die Schrittlänge von 48 cm sorgt für einen harmonischen Bewegungsablauf. Als großen Pluspunkt empfinden Benutzer die Laufruhe als auch die Geräuschentwicklung, die sich nur über das Schwungrad definiert. Der Skandika Antares SF-1020 lässt bei der Bedienung und bei der Benutzung keine Wünsche offen.

Der Antares von Skandika ist ein tolles Teil.

Er ist jeden Euro wert. Der Aufbau war einfach und schnell erledigt.

Das Fazit

Top Preis-Leistungs-Verhältnis
Aufbau schnell und einfach
Läuft sehr leise
Nicht für schwere Sportler geeignet

Wie finden Sie diesen Test?

  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
Very bad! Wenig hilfreich Hmmm Gut Sehr hilfreich!
0% 0% 0% 0% 100%

Unser Tipp für Sie:

Diese Bodenschutzmatte sorgt dafür, dass Ihr Boden vor eventuellen Kratzern durch Ihren Skandika Antares SF-1020 Crosstrainer optimal geschützt ist.